Heizungsmodernisierung

Modernisierung & Erweiterung


Modernisierung und/oder Erweiterung – was bringt das für mich?

Das bringt Ihnen sehr viel!
Und umso mehr, je schneller Sie handeln.
Denn für alte Heizgeräte gilt: Zeit ist Geld. Geld, das Ihnen verloren geht,
wenn Sie warten. Und das Sie schon jetzt sinnvoll in eine neue Anlage
investieren können.

Die Vorteile sprechen für sich:

  • Weniger Heizkosten
    Heizkessel, die über 15 Jahre alt sind, verbrauchen viel zu viel Energie – durch Auskühl-, Bereitschafts-
    und Oberflächenverluste und durch „heiße Luft“, die ungenutzt zum Schornstein rausgeht.
    Das geht auch anders: Mit einer neuen Heizungsanlage sparen Sie bis zu 30%, mit einem Gas-Brenn-
    wertgerät sogar bis zu 40% Ihrer Energiekosten. Das entspricht im durchschnittlichen Einfamilienhaus
    mit ca. 20 kW Heizleistung rund 1.000 Litern Öl oder 1.500 Kubikmetern Gas im Jahr, also etwa 500 Euro.
    Außerdem ist das Investitionsaufkommen für eine neue Heizung relativ gering – was die Heizungs-
    modernisierung in energiewirtschaftlicher Hinsicht wesentlich effektiver macht als z.B. die Erneuerung
    von Dach, Fenstern oder Fassade.
  • Mehr Komfort
    Alte Heizungen machen sich aber nicht nur durch ihren hohen Energieverbrauch bemerkbar, sondern
    auch durch ihre Lautstärke. Wenn Sie das abstellen wollen, sollten Sie auf den flüsterleisen Betrieb
    einer neuen Anlage umschalten. Die kommt Ihren Komfortansprüchen auf der ganzen Linie entgegen:
    durch anwenderfreundliche Bedienung, höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort sowie hohe Standort-
    flexibilität. Und nicht zuletzt kommt sie auch dem Auge entgegen: durch modernes Design, das sich
    in jedem Raum sehen lassen kann.
  • Entlastung der Umwelt
    Ein weiterer Pluspunkt: Eine neue Heizungsanlage sorgt nicht nur drinnen für gutes Klima, sondern
    auch draußen. Denn sie senkt die CO2-Emissionen um bis zu 30%, was bei einem Mehrfamilienhaus
    gut und gerne einer Tonne im Jahr entspricht. Wer noch mehr für die Umwelt tun möchte, kann seine
    Heizung mit wenig Aufwand durch eine Solaranlage ergänzen oder heute schon Vorbereitungen
    für spätere Solarnutzung treffen.
  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
    Doch nicht nur Mutter Natur, auch Vater Staat meldet sich zu Wort – z.B. mit der 1. Bundes-Immissions-
    Schutz-Verordnung (1. BImSchV) und der Energie-Einsparverordnung (EnEV 2002). Nach der 1. BImSchV
    mussten Altanlagen über 25 kW, deren Abgasverlust über 10% beträgt, spätestens bis zum 01.11.2004
    ausgetauscht werden.Nach der seit Februar 2002 geltenden EnEV sollten alle Heizkessel
    nicht selbst genutzter Einfamilienhäuser, die bis einschließlich 1978 eingebaut wurden, bis Ende
    2006 ausgetauscht sein.
  • Satte Fördermittel
    Doch auch bei wesentlich jüngeren Anlagen lohnt sich bereits eine Modernisierung. Denn der Gesetzgeber
    fordert nicht nur, er fördert auch. Sei es durch zinsgünstige Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau
    oder durch Fördergelder für den Einbau energie- und umweltschonender Heiztechniken wie der Brennwert-
    und Solartechnik.

Wie Sie sehen, gibt es viele gute Gründe, heute schon zu modernisieren – und langfristig zu profitieren.
Wir beraten Sie gerne!

Neuigkeiten

Kaldewei erhält für seine herausragende Duschrinnenlösung FlowLine ZERO nach dem German Design Award 2024 nun auch die höchstmögliche Auszeichnung des…

Hybrid – einfach erklärtIn einer Hybridheizung sorgen immer mindestens zwei Wärmeerzeuger für Ihren Wärmekomfort. In der Regel heißt das: Gas-…

Universalrohr RAUTITAN flex green: Mehr als 90 Prozent CO2-Einsparung bei bekannt kompromissloser Produktqualität. Ökologisches Bauen wird immer häufiger zum Standard.…

Fußball EM-Gewinnspiel Jetzt Enten schätzen und gewinnen! Schätzen Sie die Anzahl unserer ELEMENTS-Enten in der Badewanne und gewinnen Sie traumhafte…

Mithilfe der SOLOLIFT2-Abwasserpumpen verwandeln Sie ungenutzte Räume in schöne und funktionale Bereiche. Ihr innovatives Design macht es möglich, Küchen, Badezimmer…

Spiegelschrank punktet mit reduziertem Design und benutzerfreundlicher Bedienung Schlicht, schön und mit vielen praktischen Features – das zeichnet SOMARIS aus. Der…

 BLW Eco.1 Luft-/Wasser-Wärmepumpe Die neue Monoblock-Wärmepumpe bietet besonders viel Leistung fürs Geld. Die besonders kompakte Bauweise und die dezente Farbgebung…

Ein perfektes Zusammenspiel: Die neue, exklusive Keuco Ixmo 100 ELEMENTS-Edition schafft eine optimale Balance aus Design und Qualität. Armaturen und…

HANSAACTIVEJET Digital: Hergestellt, um Ihnen dabei zu helfen Wasser und Energie zu sparen – mit nur wenig Aufwand | HANSAWussten…

Die Waschtischarmaturen Kludi-Nova Fonte Pura gibt es jetzt in elf Oberflächen Die wilde Lust auf Farben Mit acht neuen Oberflächenvarianten…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Frisches Trinkwasser
garantiert
Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr
© 2024 Ki-Eg Heizung & Sanitär GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis zur Notrufnummer

Notrufnummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X